Urban Gardening – Die Begrünung der Stadt

Schon mal was von Urban Gardening gehört? Hinter dem Begriff steckt die Idee den gemeinsamen Anbau von Obst, Gemüse und Blumen im städtischen Raum zu etablieren.Neben dem positiven Effekt der lokalen Selbstversorgung mit Lebensmittel hat das Konzept noch ganz andere Vorteile. Denn die Idee beim Urban Gardening ist die GEMEINSAME Gestaltung von Gartenanlagen. Das bedeutet, … Urban Gardening – Die Begrünung der Stadt weiterlesen

Slow Fashion – Der Weg zum nachhaltigen Kleiderschrank

Wenn gewisse Bekleidungshersteller pro Jahr 15 oder 20 neue Kollektionen herausbringen, ein T-Shirt 5€ und eine Jeans 10€ kostet, sollte man stutzig werden. Immer mehr, immer günstiger - so die Strategie der sogenannten Fast-Fashion-Labels. Diese dominieren seit Jahren den Markt, da sie durch Sales und Niedrigpreise zu Impulsivkäufen verlocken. Mit als nachhaltig deklarierten Kollektionen werden … Slow Fashion – Der Weg zum nachhaltigen Kleiderschrank weiterlesen

Aktion für nachhaltigere Mensen

Essen, Mensen und Kaffee sind natürlich wichtige Pfeiler im Uni-Alltag. Auch wenn das STWNO (das dafür zuständig ist) sich kooperativ zeigt und zeigte, besteht unserer Meinung noch in wichtigen Punkten Handlungsbedarf für mehr Nachhaltigkeit. Viele Studis waren sehr interessiert, wurden auf uns aufmerksam und unterstützten das Netzwerk Nachhaltigkeit in der Aktion. Hier findet ihr unsere … Aktion für nachhaltigere Mensen weiterlesen

Wer sind wir?

Was machen wir denn überhaupt? Wir organisieren eine große Nachhaltigkeitswoche mit vielen Einzelaktionen und -veranstaltungen, um Präsenz im Uni-Alltag zu schaffen und auf die Relevanz für unser aller Leben&Zukunft klar zu machen. Vor allem Menschen, die sich sonst wenig damit beschäftigen, sollen eine Möglichkeit haben, mit spannenden Veranstaltungen an das große Thema Nachhaltigkeit herangeführt zu … Wer sind wir? weiterlesen