Am 4. Juli 2020 durften wir den AK Ökologie in unserer Online-Seminarreihe #zukunftsrelevant begrüßen. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei den Mädels bedanken und fanden den Inhalt so spannend, dass wir ihm gerne einen extra Beitrag widmen möchten! Die drei anderen Aufnahmen unserer Online-Seminare aus der Reihe findet ihr hier.
In diesem Video könnt ihr eine Einführung in den Workshop und Gründe für die Selbstherstellung von Naturkosmetik sehen:

Einführung in den Naturkosmetik-Workshop

Rezepte für selbstgemachte Naturkosmetik

Lippenpflege

20g Kakaobutter

20g Kokosöl

20g Sheabutter

100g Kokosöl

30g Kakaobutter – 1 EL Stärke

1 EL Natron
Bei Belieben: Einige Tropfen ätherisches Öl (z.B. Zitrone, Bergamotte)

Erhitze ein wenig Wasser im Topf. Gib alle Zutaten in das Glas und stelle es in das heiße Wasser. Unter Rühren schmilzt du so die Zutaten, bis eine gleichmäßige, flüssige Masse entsteht. Diese füllst du sofort in die bereitgestellten Döschen und stellst sie zum Aushärten am besten in denKühlschrank. Den Lippenbalsam solltest du anschließend nicht dauerhaft gekühlt aufbewahren, sonst lässt er sich schlecht auftragen.

Zahnpasta

2 TL Kokosöl (zum Reinigen, antibakteriell)

1⁄4 TL Natron (zum Reinigen, antibakteriell)

Etwas weniger als 1⁄4 TL Xylit (Schutz vor Karies)

1-2 Messerspitzen Kurkuma (für weiße Zähne)

3 Tropfen Minzöl (für guten Geschmack beim Zähneputzen) – 1⁄4 TL Heilerde (mineralisierend für den Zahnaufbau)

Alles in einem Glas mischen, fertig. Achtung: Sobald du die Heilerde hinzufügst, darf die Zahnpasta nicht mehr mit Metallischem in Berührung kommen. Benutze daher am besten einen Schaschlikspieß aus Holz. Den kannst du auch nehmen, um die Zahnpasta auf die Zahnbürste zu streichen.

Shampoo

15g Seife in Flocken
250ml destilliertes Wasser

Löse die Seifenflocken im heißen Wasser auf. Dann kannst du dir damit die Haare waschen.

Brennessel-Haarspülung

3 EL getrocknete oder frische Brennesselblätter

250 ml heißes Wasser

2 TL Apfelessig oder Zitronensaft

Die frischen Blätter etwas zerkleinern bzw. die getrockneten zerbröseln und mit kochendem Wasser übergießen. Den Brennesseltee 10-15 Minuten ziehen lassen und anschließend abseihen. Sobald die Mischung agbekühlt ist den Apfelessig dazugeben und in eine Flasche oder ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Diese Menge reicht für zwei Haarwäschen und kann, muss aber nicht ausgewaschen werden.

round wooden table with decorative vase soaps and brush
Photo by Karolina Grabowska on Pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.